Presse

WA: Tiertafel tischt nun im Kleingarten auf

Artikel im Westfälischen Anzeiger zu den Änderungen bei der Tiertafel Hamm. Zum ganzen Artikel hier klicken.

Tiertafel tischt nun im Kleingarten auf
Hamm –  Die Tiertafel Hamm ist tot, es lebe die Tiertafel Hamm. Die Gründerin des Vereins, Erika Trautmann, wechselt von der Lippe an die Hase nach Osnabrück. Der Verein, der bedürftige Tierfreunde unterstützt, wird aber weiter bestehen. weiterlesen


Tiertafel im Stadtanzeiger vom 13/14.06.15


Waffelverkauf bei Obi
Die Fa. OBI lädt uns regelmäßig dazu ein, in ihrem Hause zugunsten der Tiertafel Hamm e.V. Waffeln zu verkaufen. Das tut der Kasse gut, wir können damit Tierfutter einkaufen.

Weiterhin bekommt die Tiertafel regelmäßig von einigen Spendern Futter gebracht, Monat für Monat kommen diese netten Leute und bringen uns Katzen- Hunde- oder Nagerfutter.

Wir haben eine Spenderin, die zu ihrer Geburtstagsfeier einlud und als Geschenk eine Spende für die Tiertafel erbat. Sie hat uns über 500,– Euro spendiert.
Es gibt einen Spender der einen Dauerauftrag eingerichtet hat und Monat für Monat 25,– spendiert.
Ein weiterer Spender überbringt uns schon zum zweiten Mal eine riesige Spende Tierfutter für einen Wert von 500,– Euro.

Nun, das sind große Spenden. Jedoch die 5,– Euro, die bei Aldi für Tierfutter ausgegeben werden, sind uns ganz genauso wertvoll.

Die Tiertafel ist sehr dankbar für alle Spenden. Auch die Sachspenden, wenn ein Tier verstorben ist und Halsband und Körbchen frei geworden sind, kommen gut bei uns an und finden neue Besitzer.